GESAMTSCHULE ELSE LASKER-SCHÜLER                        SEKUNDARSTUFEN I und II        

  NEUE PROJEKTE 

Lehrerfortbildung / Studientag (unterrichtsfrei)

am Donnerstag, den 26. November (ganztägig)

Elterninfo – Wenn Ihr Kind zu Hause erkrankt – Handlungsempfehlung

Vor Betreten der Schule, also bereits im Elternhaus, muss abgeklärt sein, dass die Schülerinnen und Schüler keine Symptome einer COVID-19-Erkrankung aufweisen. Sollten entsprechende Symptome vorliegen, ist eine individuelle ärztliche Abklärung vorrangig und die Schule zunächst nicht zu betreten.

Das folgende Schaubild (pdf) gibt Ihnen eine Empfehlung, ob Sie Ihr Kind in die Schule schicken dürfen bzw. was Sie bei einer Erkrankung Ihres Kindes beachten sollten.

(Quelle: Bildungsportal NRW)

Im Unterricht und auf dem gesamten Schulgelände (einschl. Schulhof) gilt bei uns weiterhin die Maskenpflicht.

AUFRUF – Die Gesamtschule Else Lasker-Schüler bittet um Hilfe

Das digitale Lernen oder „Lernen auf Distanz“ bereitet manchen Schülerinnen und Schülern in Zeiten der Corona-Krise große Schwierigkeiten. Der Grund dafür ist die fehlende digitale Grundausstattung.
Da es derzeit noch nicht absehbar ist, wann welche Schülerinnen und Schüler wieder regulär und täglich unterrichtet werden können, stehen einzelne junge Menschen mit der Angst da, dem digitalen Lernen nicht gerecht zu werden. Dieser Umstand, dass viele Schülerinnen und Schüler über keinen Laptop/ Computer verfügen, lässt das Bildungs-system in Zeiten von Corona – mit Blick auf Chancengleichheit, Schulabschluss, Bildungsinhalte – an vielen Schulen Deutschlands ins Wanken gleiten.
Die Lehrerinnen und Lehrer sollen mit ihren Schülerinnen und Schülern durch das „Lernen auf Distanz“ und digitaler Unterstützung Bildungsinhalte aufarbeiten, die den Lehrplänen gerecht werden; das ist richtig und wichtig. Allerdings verfügt nicht jedes Kind über einen Laptop, um das Bildungsangebot wahrzunehmen.
Gerne würden wir mit Hilfe von Bürgerinnen und Bürgern unserer jungen Generation die Chancengleichheit für Bildung zurückgeben.                                                                      Daher unser Aufruf: Wer hat noch einen Laptop, der vielleicht nicht mehr benötigt wird, aber noch so funktional ist, dass junge Menschen ihn zum Arbeiten nutzen könnten?
Ansprechpartner: Silvio Geßner, OStR
Tel.: 0151 – 24108000
Vielen herzlichen Dank!

Ihr Silvio Geßner


Wir kümmern uns um den Strecken- abschnitt am Tunnel Engelnberg.

AUSBILDUNGSANGEBOTE

Videokonferenz für interessierte Eltern

 dienstags von 18.00 – 20.00 Uhr

mittwochs von 11.00 – 13.00 Uhr

 NEUESTE BEITRÄGE 

Friedrich Engels, Else und ein Abschied

Friedrich Engels wäre in diesem Jahr 200 Jahre alt geworden. Er war ein besonderer Mann aus Wuppertal. Aus diesem Grund […]

Schulgarten

In der Projektwoche ist im Schulgarten eine Menge geschehen. SchülerInnen aus der Klasse 10f haben mit Herrn Wieschermann und der […]

Liebeslyrik

“Ich fühle mich wie ein Geist”   Im Deutschunterricht beschäftigte sich die 9c mit einem der wohl wichtigsten Themen: der […]

Kunst und Natur verbinden

Das Wetter wird schlechter, der Sommer ist vorbei. Da sollte man ein Dach über dem Kopf haben! Im Kunstunterricht haben […]